Nutzungsbedingungen

Einleitung

Wir freuen uns über deinen Besuch auf Tahai! Hierbei ist es notwendig, einige Regeln zu beachten. Durch die Verwendung unserer Dienste bzw. mit deiner Registrierung stimmst du den folgenden Nutzungsbedingungen zu. Bitte lies sie sorgfältig durch und beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen.

Nutzung von Tahai

  1. Die Nutzung von Tahai ist kostenfrei und ohne Registrierung möglich. Um Dienstleistungen buchen oder anbieten zu können, ist jedoch eine Registrierung notwendig.
  2. Im Falle einer Registrierung sind die Benutzer dazu verpflichtet, die abgefragten Pflichtdaten (dies betrifft in erster Linie den Namen) wahrheitsgemäß anzugeben und aktuell zu halten. Es ist zudem ein sicheres Passwort zu wählen, das nicht an Dritte weitergegeben werden sollte.
  3. Die bei einer Registrierung angegeben Daten kann der Nutzer jederzeit ändern oder sein Benutzerkonto mit allen seinen Daten löschen.
  4. Bei der Nutzung unserer Webseite gibt es Einschränkungen für das Verhalten der Nutzer. Insbesondere ist es untersagt:
    1. gegen gesetzliche Bestimmungen zu verstoßen
    2. in betrügerischer Absicht zu handeln
    3. Werbung für Gewinnspiele, Spam, Kettenbriefe oder Schneeballsysteme an andere Nutzer zu versenden
    4. Viren oder sonstige Schadprogramme zu versenden
    5. unsere Webseite in einer Art zu nutzen, die zu einer übermäßigen Belastung oder in einer anderen Art zu technischen Problemen führt
    6. die Inhalte anderer Nutzer zu kopieren, zu bearbeiten oder zu verbreiten
    7. Automatisierte Mechanismen wie Bots zu verwenden, um Informationen über die Inhalte unserer Webseite zu sammeln, die über eine normale Indexierung in Suchmaschinen hinausgeht
    8. sich Informationen anderer Nutzer, bspw. E-Mail-Adressen, zu verschaffen und diese zu sammeln
    9. Maßnahmen zu umgehen, die dazu dienen sollen, den Zugriff auf unsere Webseite oder Teile davon zu unterbinden.
  5. Die Nutzer sind verpflichtet, sich anderen Nutzern gegenüber respektvoll und höflich zu verhalten.

Erstellung von Angebotsseiten

  1. Die Erstellung von Angeboten ist komplett kostenfrei.
  2. Nutzer sind verpflichtet, ihre Seiten in die passende Kategorie einzustellen und wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Zudem muss der Nutzer angeben, ob er das Angebot privat oder in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit veröffentlicht
  3. Es ist untersagt, Inhalte folgender Art zu veröffentlichen:
    1. Inhalte, die gegen gesetzliche Bestimmungen oder die guten Sitten verstoßen
    2. Inhalte, die nicht der Wahrheit entsprechen
    3. Inhalte, die Rechte Dritter verletzen
    4. sexuelle oder pornographische Inhalte
    5. Gewinnspiele, Spam, Kettenbriefe oder Schneeballsysteme
    6. Werbung für Unternehmen, Webseiten oder sonstige kommerzielle Interessen
  4. Angebotsseiten können jederzeit durch den jeweiligen Anbieter bearbeitet, deaktiviert oder gelöscht werden.

Informationen für gewerbliche Anbieter

  • Gewerbliche Anbieter haben im Vergleich zu privaten Anbieter weitergehende Pflichten und unterliegen zusätzlichen rechtlichen Anforderungen. Verstöße gegen diese gesetzlichen Regelungen können negative Folgen wie kostenpflichtige Abmahnungen und Unterlassungserklärungen von Mitbewerbern, Wettbewerbs- oder Verbraucherschutzverbänden nach sich ziehen.
  • Insbesondere die folgenden Informationen solltest du als gewerblicher Anbieter unbedingt angeben:
  • Impressumspflicht
  • Informationspflicht gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG
  • Widerrufsbelehrung

Verstöße gegen diese Bedingungen

  1. Bei Verstößen gegen diese Nutzungsbestimmungen behalten wir uns vor, Angebote zu bearbeiten bzw. ganz oder teilweise zu löschen und Konten der gegen diese Nutzungsbestimmungen verstoßenden Benutzer auch ohne Vorwarnung vorübergehend zu sperren oder dauerhaft zu löschen.
  2. Benutzer, deren Benutzerkonto wegen Verstößen gegen diese Nutzungsbestimmungen gelöscht wurde, dürfen sich kein neues Benutzerkonto mehr auf Tahai anlegen.
  3. Verstöße können über die jeweiligen Meldefunktionen neben den Inhalten gemeldet werden. Natürlich kannst du auch unser Kontaktformular verwenden oder uns eine E-Mail senden.

Zahlungen mit Stripe

  • Zahlungsdienstleistungen für Anbieter auf Tahai werden von Stripe erbracht und unterliegen der Stripe Connected Account Vereinbarung (Stripe Connected Account Agreement), welche die Stripe Nutzungsbedingungen (Stripe Terms of Service) beinhaltet (zusammengefasst unter dem Sammelbegriff “Stripe Services Agreement”). Durch die Zustimmung zu den vorliegenden Nutzungsbedingungen oder das weitere Agieren als Anbieter auf Tahai akzeptierst du die Bedingungen der Vereinbarung “Stripe Services Agreement”, welche von Stripe von Zeit zu Zeit angepasst werden darf. Als Voraussetzung, dass wir die Zahlungsdienstleistungen von Stripe auf Tahai anbieten können, stimmst du zu, uns bei der Angabe deiner Zahlungsinformationen vollständige und komplette Informationen über dich (und dein Unternehmen, falls du ein gewerblicher Anbieter bist) bereitzustellen, und du autorisierst uns, diese Informationen und Transaktionsinformationen, die im Zusammenhang mit deiner Nutzung der von Stripe offerierten Zahlungsdienstleistungen stehen, weiterzugeben.

Verträge und Haftung

  1. Wir stellen den Benutzern von Tahai lediglich die technische Plattform für Ihre Angebote zur Verfügung. Für die von ihnen erstellten Seiten für Angebote über Dienstleistungen sind die jeweiligen Anbieter verantwortlich. Diese Seiten stellen keine Angebote von Tahai dar und es können hieraus keine Ansprüche gegenüber uns geltend gemacht werden. Eine Prüfung dieser Seiten auf ihre Rechtmäßigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit oder die Verletzung der Rechte Dritter durch uns findet nicht statt. Wir übernehmen zudem keine Gewähr für die Qualität, Sicherheit oder Rechtmäßigkeit der angebotenen Dienstleistungen.
  2. Die Verträge über die Erfüllung von Dienstleistungen kommen ausschließlich zwischen den Benutzern von Tahai zustande, wir selbst werden hierbei nicht Vertragspartner. Wir haften nicht für Schäden, die durch Anbieter bei der Erbringung von Dienstleistungen verursacht werden.
  3. Wir erheben eine Buchungsgebühr von 5 Prozent auf jeden über Tahai gezahlten Buchungsbetrag. Den restlichen Betrag erhält der jeweilige Anbieter des gebuchten Angebots. Weitere Kosten oder Gebühren werden durch uns nicht erhoben. Die Anbieter dürfen bei einer Zahlung über Tahai keine höheren Preise fordern als bei anderen Zahlungsarten (bspw. Barzahlung).
  4. Buchen und bezahlen Benutzer Anbieter über Tahai, aber die Dienstleistung wurde nicht oder nicht wie vereinbart erbracht, steht dem Benutzer ein zweiwöchiges Widerrufsrecht zu. Nach Ablauf dieser Widerrufsfrist wird dem Anbieter der jeweilige Betrag ausgezahlt und kann nicht mehr zurückgeholt werden.
  5. Anbieter, die über Tahai gebucht und bezahlt wurden, sind dazu angehalten, sich die ordnungsgemäße Erbringung der jeweiligen Dienstleistung quittieren zu lassen, um diese später belegen zu können. Sollte die Dienstleistung innerhalb der zweiwöchigen Widerrufsfrist erbracht worden sein und der Käufer bucht den jeweiligen Betrag zurück, bevor dieser an den Anbieter ausbezahlt wurde, ergeben sich hieraus Ansprüche für die Tahai keine Haftung übernimmt.
  6. Für die Nutzung von Tahai ist eine bestehende Internetverbindung notwendig. Wir können nicht garantieren, dass unsere Webseite jederzeit erreichbar ist. Wir haften nicht für Schäden, die durch technische Ausfälle oder Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen sowie unbefugte Eingriffe durch Dritte (bspw. Hacker) in der Datenübermittlung entstehen.
  7. Die Benutzer stellen Tahai von allen Ansprüchen frei, die Dritte aufgrund von Verletzungen ihrer Rechte durch erstellte Seiten für Angebote über Dienstleistungen oder die sonstige Nutzung von Tahai geltend machen. Sollten Tahai hieraus Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung entstehen, so hat diese der Nutzer, der die Verletzung der Rechte Dritter zu verantworten hat, zu übernehmen. Im Falle einer Inanspruchnahme durch Dritte ist der Benutzer dazu verpflichtet, uns unverzüglich wahrheitsgemäße und vollständige Informationen bereitzustellen, die wir für die Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung dagegen benötigen.
  8. Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Webseiten, auf die wir oder Anbieter auf von ihnen erstellten Seiten für Angebote über Dienstleistungen verlinkt haben. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Änderungen unseres Angebots und dieser Nutzungsbedingungen

  1. Wir behalten uns vor, unser Angebot jederzeit zu verändern oder einzustellen. Ein Anspruch auf die Nutzung unserer Webseite besteht nicht. Eventuell noch an Anbieter auszuzahlende Beträge werden zuvor an diese überwiesen und nicht von uns einbehalten.
  2. Von Zeit zu Zeit kann es notwendig sein, dass wir diese Nutzungsbedingungen anpassen. Die geänderten Nutzungsbedingungen werden erst gültig, wenn der Benutzer diesen ausdrücklich zugestimmt hat. Hierzu wird der Benutzer nach einer Änderung der Nutzungsbedingungen beim nächsten Einloggen auf Tahai auf eine gesonderte Seite geleitet, auf der er über die Änderungen der Nutzungsbedingungen informiert wird und den neuen Nutzungsbedingungen zustimmen oder sein Konto löschen kann, wenn er den neuen Nutzungsbedingungen nicht zustimmen möchte.

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-Verordnung und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen. Wir sind grundsätzlich bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.